Burlesque-Party in Kulturfabrik Kufstein 

Erste Burlesque-Party in Kufstein

+
Verruchte Show in Kufstein

Kufstein - Am Freitag verwandelte sich die Kulturfabrik Kufstein in einen Ballssal mit extravaganter Atmosphäre. Unter dem Motto "KuFa Rouge" wurde mit internationalen Künstlern gefeiert: 

Die Kulturfabrik Kufstein verwandelte sich am Freitag in ein verruchtes Varieté, einen schummrigen Ballsaal, extravagant und in lasziver Atmosphäre. 

Unter dem Motto "KuFa Rouge" stieg in Kufstein erstmals eine große Burlesque-Party – mit nationalen und internationalen Künstlern, edelster Retro-Tanzmusik und einem strikten 20ies- bis 50ies-Dresscode.

Gleich drei Showblöcke entführten die Gäste in die dekadente und glamouröse Welt von Burlesque und Cabaret. Aus Wien reisten eigens die Künstler des Cirque Rouge an, die seit 2010 für Aufsehen in der Szene sorgen. Internationaler Star des Abends war Miss Betsy Rose aus London, eine der gefragtesten Darstellerinnen in der weltweiten Burlesque-Szene. Die ausgebildete Tänzerin provozierte in Kufstein mit ihrem erlesenen Vintage-Stil und ihrer klassisch-eleganten und sinnlich-frivolen Show.

Frivol-verruchte Show in Kufstein

Zwischen und nach den Showeinlagen konnten sich die Besucher ganz dem Tanzvergnügen hingeben und tief in die magische Atmosphäre vergangener Zeiten eintauchen. DJs drehten den ganzen Abend lang die Zeit zurück und verwöhnten mit edlen Retro-Klängen, von fetzigem Swing bis hin zu geheimnisvollen Varieté- und Vaudeville-Klängen. Doch der eigentliche Star an diesem Abend war das Publikum selbst.

Denn wer im entsprechenden Outfit erschien, dufte sich nicht nur über einen vergünstigten Eintritt freuen, sondern konnte sich in Sachen Kleidung, Frisuren und Accessoires einmal so richtig austoben. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt.

UME

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Sexy

Auch interessant

Kommentare

Der Kommentarserver ist derzeit nicht erreichbar.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT