Vice-Journalistin machte es! 

Das erste Mal mit einer männlichen Sex-Puppe

+

New York - Vice-Sex-Kolumnistin Karley Sciortino hat ES getan: Sie hatte Sex mit einer lebensechten männlichen Sex-Puppe.

Weibliche Sex-Puppen gibt es bereits seit Jahren - nun endlich auch Männer-Figuren! Vice-Blogautorin Karley Sciortino hat eines der ersten Exemplare gleich ausprobiert. 

Die Sex-Kolumnistin nahm ihren journalistischen Auftrag halt sehr ernst und kam zum Ergebnis: Der Test fiel befriedigend aus! 

Das Gefühl sei nicht von einer echten Person zu unterscheiden, so Sciortino. So lebensecht sei die Puppe, dass es fast schon unangenehm ist: "Es fühlt sich an, wie eine Person, die nicht auf dich reagieren kann." Die Puppe hat sogar Brusthaar, nachgebildete Äderchen - und ist gut gebaut und bestückt. 

Doch die echten Männer müssen (noch) nicht ins Schwitzen kommen, denn preiswert sind die Sex-Puppen nicht.  Die Basic-Ausführung kostet satte 5900 US-Dollar. Für weitere rund 2000 US-Dollar mehr kann man sich den Kopf der Figur individuell gestalten lassen. 

Hier geht's zum Test-Video

Das Video vom Sex-Puppen-Test entwickelte sich zu einem echten Netzhit. Über drei Millionen YouTube-Nutzern schauten sich den Clip in den letzten Tagen bereits an:

In den Kommentare versuchen einige Männer die Konkurrenz kleinzureden. Die Puppe könne doch nur in einer Stellung funktionieren, ein anderer regt sich über die sportliche Körperfigur der Puppe auf: „Whats this unrealistic body standard for men??? #stopmenshaming".

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Sexy

Auch interessant

Kommentare

Der Kommentarserver ist derzeit nicht erreichbar.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT