Wenn's trotz Feuerwehr heiß wird...

+

Weidenbach - Diese Frauen können nicht nur Brände löschen, sondern auch für heiße Stimmung sorgen: Als erste im Landkreis Mühldorf haben sie einen sexy Kalender gewagt.

"Von 73 Feuerwehren hat die Feuerwehr Weidenbach die meisten aktiven Frauen - 12 an der Zahl und 6 in der Jugend", erklärt die Initiatorin des Kalenders Nicki Schwenk gegenüber Innsalzach24. "Unsere Mädels und Frauen sind zwischen 19 und 52 - warum also keinen Kalender machen?"

Die sexy Feuerwehrfrauen haben sich ganz alleine um die Organisation gekümmert und ein kleines Geheimnis darum gemacht: "Nur mein Mann, Vorstand Georg Schwenk und der Kommandant Alfons Aicher wussten davon bescheid," so Schwenk. Zusammen mit dem Fotostudio Sahlstorfer haben sie ihre Ideen gesammelt und ein Konzept ausgearbeitet. "Es hat uns allen riesigen Spaß gemacht, vor allem das Posieren," berichtet Nicki Schwenk.

Sexy Feuerwehrfrauen aus Weidenbach

Dann kam der Knall: Bei der Christbaumversteigerung der Feuerwehr überraschten die Frauen die Anwesenden und präsentierten voller Stolz ihren Kalender - "und alle waren begeistert", freut sich die Initiatorin.

Der Erlös des sexy Kalenders kommt der Jugendfeuerwehr zugute. Und der Kalender hat auch eine Message: "Gerade, weil die Männer beruflich oft auswärts unterwegs sind, ist es wichtig, dass die Frauen die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr sicherstellen," so Schwenk. "Wir Frauen stehen nicht nur auf dem Blatt, sondern sind aktiv bei allen Einsätzen mit dabei. "

So steht der Kalender für doppelte Frauenpower: sexy posen und dem Nächsten helfen.

ds

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Sexy

Auch interessant

Kommentare

Der Kommentarserver ist derzeit nicht erreichbar.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT